Nützliche Information

Granit ist ein Naturstein, Tiefengestein, das zur Oberfläche der Erde ausstreicht. Aus dem großen Teil des Granits bestehen harte Schichten der Erdkruste. Er ist viel harter, als Marmor. Seine Härte schwankt zwischen 6 und 7 Stufen nach der Mohsschen Härteskala, er hat hohe Dichtheit und hohes Widerstandsniveau. Granit besteht aus einigen Mineralkomponenten. Die Hauptkomponenten sind Feuerstein (35%) und Spat (40%). Spat bestimmt die Farbe des Granits. Meistens hat Granit eine graue Farbe mit dem blauen Stich, kann aber auch rosa, gelb oder rot sein. Ein Grundzug des Granits ist seine Körnung. Man unterscheidet: großkörniger, mittelkörniger und kleinkörniger Granit. Die Granitsteine der Klein- und Mittelgröße haben eine niedrige Porosität, deshalb sind ihr Widerstand und Beständigkeit höher.

Dank seinen ausnehmenden Eigenschaften nennt man manchmal Granit als „ewiger Stein“. Er hat eine hohe Resistenz gegenüber dem Wärmeeinfluss, den Beschmutzungen und saugt das Wasser schlecht auf. Deshalb gilt dieser Naturstein als Symbol der Haltbarkeit, der Dauerhaftigkeit und ist im Bau umfassend verwendet. Praktische Besonderheiten und attraktiver Äußeres des Granits öffnen den Designern und Architekten fast unbegrenzte Möglichkeiten für die Schöpfung und ermöglichen alle wagemutigen Projekte aus diesem Stein darzustellen.

Granit gewährt ein breites Nutzungsspektrum für die Ausstattung und den Schmuck von Interieuren, ist für Außengestaltung der Gebäude geeignet. In der Landschaftsarchitektur ermöglicht Granit einzelne Kompositionen zu schaffen, der Naturstein gilt als Symbol von Ruhe, Stabilität und Harmonie. Der einzige Nachteil des Granits ist sein großes Gewicht – er gehört zu den Stoffen, die am schwersten zu bearbeiten sind. Dieser einzige Nachteil kann aber seine zahlreiche Vorteile, die Granit als Stoff hat, nicht übertreffen.

Granitabbauverfahren

Die Lagerstätten von Granit findet man in verschiedenen Regionen der Tschechischen Republik, die Lagerstätte des Granits GABRO konzentrieren sich aber im Gebiet Pozhary.

Auf die Granitqualität hat einen großen Einfluss sein Abbauverfahren. Heutzutage sind die besonders verbreiteten Abbauverfahren in der Tschechischen Republik: das Sprengverfahren, die Felsenabspaltung mit Hilfe des „Luftkissens“ und sogenanntes Verfahren des Steinschneidens.

Sprengverfahren. Im Stein wird ein tiefer Durchriss geboren, dorthin wird ein Pulverblock eingelegt. Nach der Explosion wählt man die größten Steinteile aus, die nachfolgend zu den Granitblöcken geschnitten werden. Solches Verfahren ist sehr billig, aber 25-30% des Steines bleiben in den unbenutzten Abfällen (Resten). Außerdem entstehen bei der Explosion die Mikrorissen, die auf die Haltbarkeit des Steines, der in der Zukunft gewinnen wird, wirken.

Felsenabspaltung mit Hilfe des „Luftkissens“. Im Stein wird ein Durchriss geboren, wo ein Behälter gelagert wird, der sich unter dem hohen Druck mit der Luft füllt. Während solchem Vorgang wird die Granitschicht schrittweise abgegliedert. Dieser Vorgang ist allmählich und kann geprüft werden, er mindert die Wahrscheinlichkeit der Aufspaltung und die Anzahl der unbenutzbaren Granitabfälle ab.

Steinschneiden. Das Steinschneiden ist das teuerste und das beliebigste Granitabbauverfahren. Dieses Verfahren schließt die Entstehung von Rissen aus, erhöht bedeutend die Steinqualität und verhindert die Entstehung der unbenutzbaren Reste bei der Lagerstättengewinnung.

Unsere Lagerstätte

Die Firma Abakron besitzt den Steinbruchbetrieb für die Granitgewinnung im Gebiet Pozhary nicht weit von Prag. Die Gewinnung und Herstellung des Granits in diesem Steinbruchbetrieb wird nach dem Erlaubnisschein mit der Verwendung des Bergbauindustrieverfahrens durchgeführt. Diese Lagerstätte hat den kleinkörnigen Granit mit der grauen Farbe. Dieser Granitart wird im Straßenbau, für die Herstellung der Bordschwellen oder des Bruchsteins für Straßendamm, für Außenbeplankung der Gebäude, für Plasterung der Plätze oder Uferstraßen angewendet. In unserer Firma kann man die Granitblöcke kaufen oder die Waren aus Granit zu den attraktiven Preisen herstellen.

Kante für Kraftwagenstraßen

Die Kante für Kraftwagenstraßen ist eines der wichtigsten Elemente beim Straßenbau. Sie dient für die Befestigung der Fahrbahn. Sie begrenzt den Anfang und Ende der Fahrbahn. Besonders geeigneter Stoff für Kanten der Kraftwagenstraßen ist Granit, weil er eine Reihe von ausschließenden Eigenschaften, wie Haltbarkeit, Dauerhaftigkeit, Abnutzungsbeständigkeit und attraktiven Äußeres hat. Granit ist beständig gegenüber den Temperaturänderungen, seine Farbe verbleicht in der Sonne nicht.

Der Steinbruchbetrieb Prosetschnize produziert und verkauft erfolgreich die Kanten für Kraftwagenstraßen, die Kanten für private oder touristische Häuser und Gärten daneben. Wir produzieren die Kante mit verschiedenen Rändern und Textur, verschiedener Größe, mit Rücksicht auf die Anforderungen jeder Kunde. Das ermöglicht solche Kante zu produzieren, die auf dem gewählten Platz sowohl in der Stadt, als auch in den außerständischen Orten wunderschön aussieht.

Wir garantieren Ihnen das beste Verhältnis zwischen dem Preis und der Herstellung des Produktes. Die Kante können Sie on-line, auf unserer Seite oder per Telefon bestellen.

Bruchstein oder Pflasterstein

Granitbruchstein oder Pflasterstein ist ein passender Stoff für Bau der Wege und der Landschaftsarchitektur. Die Bruchsteine sind ungefähr der gleichen Form und Größe, und sind für den Straßendamm aus Stein benutzt. Der Granitpflasterstein kann verschiedene Textur haben: gehackte, geschnittene, geschliffene, gehackte geschnittene und nach Wärmebehandlung. Die Größe von Steinstückchen kann verschieden sein; die Kunde kann die Größe selbst wählen. Im Vergleich mit anderen Arten der Straßendecke (Asphalt, Beton) hat der Granitpflasterstein eine Reihe von Vorteilen:

  • die Haltbarkeit (Granit ist viermal fester als Beton),
  • lange Nutzungsdauer,
  • Beständigkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse, gegen Naturerscheinungen;
  • er verteilt besser die Belastung;
  • ist ästhetisch sehr attraktiv.

Der Pflasterstein wird meistens verwendet:

  • beim Bau der Stadtobjekte (Denkmäler, Parks, Plätze, Uferstraßen, Fußsteige, Büroflächen, Geschäfte und Einkaufszentren, Kathedralen, Parkplätze u.s.w.);
  • bei der Bildung der außerstädtischen Landschaftsgestaltung (Fußsteige, Vorfahrten für Kraftfahrzeuge, Parkplätze, Erholungsplätze, Plätze für Tourismus und ähnliches).

Die Gesellschaft Abakron produziert und verkauft den Pflasterstein für Bau der Wege, der Fußsteige und der anderen Kommunikationen; für Bau der städtischen und außerstädtischen Objekte und für andere Zwecke. Eigenherstellung wird mit der Anwendung von modernen Verfahren der Steingewinnung und Steinbearbeitung durchgeführt. Wir garantieren Ihnen das beste Verhältnis zwischen dem Preis und der Herstellung des Produktes. Die Kante können Sie on-line, auf unserer Seite oder per Telefon bestellen.

abakron.cz » Nützliche Information
Diese Website benutzt Cookies für Analysedienste.   Ok